Verjüngung für Ihr Gesicht

Sie sind wundervoll

... und das sollte Ihre Haut auch ausstrahlen. Versorgen Sie sie daher mit ausreichend Feuchtigkeit und Pflege. Zeigen Sie sich von ihrer besten Seite: natürlich frisch und strahlend. Entdecken Sie hier das Geheimnis lang anhaltender Tiefenhydration der Haut.

 

 

Feuchtigkeitsspendende Depots mit Hyaluron

 

Bei der Behandlung werden feuchtigkeitsspendende Depots eines weichen Hyaluron-Gels in die Haut injiziert. Dadurch werden Straffheit, Elastizität und das gesamte Hautbild verbessert – für eine natürlich frisch wirkende Haut.

Herkömmliche Cremes zur Anwendung auf der Haut bewirken nur eine oberflächliche Feuchtigkeitsversorgung für sehr kurze Zeit. Restylane Skinbooster dagegen wirken lang anhaltend und binden Feuchtigkeit in den tiefen Schichten der Haut. Durch die Steigerung des Feuchtigkeitsgehalts, der Spannkraft und Geschmeidigkeit der Haut bewirken die Restylane Skinbooster eine nachhaltige Verbesserung der Hautqualität.

 

Die Wirkung entwickelt sich in mehreren Behandlungen Schritt für Schritt bis zum vollständigen Ergebnis. Zu Beginn empfehlen ich in der Aufbauphase 3 Aufbaubehandlungen im Abstand von jeweils 4 Wochen, obwohl bereits nach der ersten Behandlung ein Ergebnis ihrer Verjüngung sichtbar wird. 

 

 

Ab wann & für wen

Mit der Hautverjüngung sollten Mann und Frau so früh wie möglich beginnen. Mit ca. dem 30.Lebensjahr verringert der Körper die Produktion von Hyaluronsäure. Die Haut verliert u.a. an Fett, Kollagen, Elastin und Hyaluron. All jene Substanzen, die dem Gesicht Volumen und Spannkraft verleihen. Auch darunterliegende Strukturen wie Knochen und Muskeln verändern sich. Die Folgen sind sichtbare Zeichen der Hautalterung - Linien und Falten entstehen, Gesichtsbereiche verlieren die jugendliche Fülle und klare Gesichtskonturen gehen verloren. Zusätzlich beeinflussen auch die bekannten äußeren Faktoren die Entwicklung des Hautbildes. Dazu zählen Stress, Hormonschwankungen oder Sonne und natürlich auch Nikotin und Alkohol. 

 

Spätestens ab dem 40. Lebensjahr werden die Spuren des Alterungsprozesses auf der Haut langsam sichtbar. Eine deutliche Verschlechterung der Hautqualität erfährt die Frau nochmal mit den Wechseljahren, da der Körper die Östrogenproduktion verringert. Die unübersehbaren Zeichen des Alters folgen: Falten, schlaffe und trockene Haut und Pigmentstörungen.

 

 

Die Technik

Im Gegensatz zur klassischen Faltenbehandlung, bei der die Falten einzeln mit der Substanz aufgefüllt werden, wird bei der modernen Hautverjüngung die Hyaluronsäure im Gesicht punktuell, gezielt, genau und präzise in die richtige Schicht platziert. Größere Areale und Gesichtspartien werden mit Hyaluronsäure unterspritzt und behandelt. Mit dieser kombinierten Technik kann erreicht werden, dass das Gesicht ganz natürlich wieder jung aussieht und nicht aufgespritzt. Und zu einem jugendlichen Gesicht gehört nun mal auch eine gesunde und frische Haut.

 

 

Für eine ruhige Hand in der Anwendung und das Auge für Ihre individuelle Schönheit bürge ich, Eva Böning